HomeAktionenTausche Gebüsch gegen Rasen

Tausche Gebüsch gegen Rasen

Für viele ist der Wildwuchs um die Waiblinger Rundsporthalle der berühmte "Dorn" im Auge. Hin und wieder hat man auch gehört "... da müsste mal einer was machen ..." oder "... das gehört auch mal ordentlich gerichtet ...". Aber wie es eben meistens ist, "mer sod", "mer könnt" aber keiner tut was.

 

Auf Anfrage beim Sportamt der Stadt Waiblingen wurde uns mitgeteilt, dass sich seitens der öffentlichen Ämter niemand darum kümmert, dass das wild wuchernde Gebüsch mal ordentlich in Form gebracht wird. Keine Hoffnung auf einen ordentlicheren, aufgeräumteren und aufgelockerterer  Blick auf den Eingangsbereich der Waiblinger Rundsporthalle.

Nun gut, um hier was zu verbessern musste also der Bürger eine Initiative ergreifen. Weil ja die Rundsporthalle nahezu ausschließlich durch die Handballer genutzt wird also eine Aufgabe für die Handballer - sprich den JHBFV. Und so trafen sich ein paar Schaffer eines Morgens im Juli, die extra auf schlechtes Wetter gewartet haben, um sich einen Samstag mal so richtig auszutoben.

Mit schwerem und leichten Gerät, motorisiert oder von Hand - dem Gestrüpp sollte es an den Kragen gehen. Und da gab es eine riesen Menge an Gestrüpp. So kam quasi jeder auf seine Kosten, es war genug für alle da.

Das Wetter wurde besser, das Gestrüpp war am frühen Nachmittag endlich besiegt. Nächster Schritt: Boden einebnen. Dann einen strapazierfähigen Sportrasen gesät. Und rechtzeitig wurde das Wetter wieder schlecht, kaum war die Saat ausgebracht, kam ein kräftiger Regenguss und sorgte für einen optimalen Start des neuen Rasens.

Wir hoffen, dass unsere Aktion Anklang gefunden hat. Jedenfalls haben wir schon Stimmenb gehört, doch auch noch den Rest um die Rundsporthalle zu "entstrüppen". Vielleicht, schau mer mal.

Go to top